Uncategorized

Entdecken Sie alle Verwendungszwecke von Musselinwindeln

baby

Musselin Mullwindeln sind wiederverwendbare Windeln. Sie unterscheiden sich von den Tetra
Windeln dadurch, dass sie empfindlicher und in einer Vielzahl von Mustern und Farben erhältlich sind. Sie sehen schön und ästhetisch im Kinderzimmer aus und haben viele Verwendungsmöglichkeiten. Wie kann man Baby Mullwindeln verwenden?

Was sind Baby Mullwindeln?

Baby Mullwindeln bestehen aus Musselin, es ist ein dünner und lockerer Webstoff aus zarter Baumwolle. Schon in der Antike griff man bereits nach Musselin Mullwindeln. Im alten Ägypten wurden Windeln aus Musselin zum Wechseln und Wickeln von Babys verwendet. Musselin Mullwindeln haben heutzutage dieselbe Aufgabe. Sie werden von ihren Eltern vor allem wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften, Weichheit, Vielseitigkeit und Pflegeleichtigkeit geschätzt – sie müssen nicht gebügelt werden. Der Vorteil von Mullwindeln ist auch ihre hohe Haltbarkeit – auch nach wiederholtem Waschen verblassen sie nicht, gehen nicht schnell kaputt und behalten ihre ursprüngliche Form.

Wie nutzt man Flanell Mullwindeln für die Babypflege?

Die Baby Mullwindeln haben viele Verwendungszwecke und sind unersetzlich in der Pflege sowohl eines Neugeborenen als auch eines zweijährigen Kleinkindes. Dank der Tatsache, dass sie freundlich zu der empfindlichen und zarten Haut eines Kindes sind, können sie in direkten Kontakt mit der Haut kommen. Man kann sie für folgendes verwenden:

  • zum Windelwechseln,
  • als Basis/ Wickelauflage,
  • zum Schutz der Kleidung vor Aufstößen oder Spucken,
  • zum Wickeln,
  • als etwas Kuscheliges für das Baby, mit dessen Hilfe das Baby besser einschläft oder um das Weinen zu lindern,
  • als dünne Decke oder als Schutz vor Sonnenlicht,
  • als Handtuch zum Abwischen nach dem Baden,
  • als natürlicher Schwamm zum Waschen und Abwischen des Gesichts.

Muster, Farben, Größe und Zusammensetzung von Mullwindeln

Mullwindeln sind in verschiedenen Farben, Mustern und Größen erhältlich. Das breite Angebot macht die Auswahl nicht einfach. Beim Kauf sollte jedoch die Zusammensetzung der Materialien das wichtigste Merkmal, auf das man achten sollte, sein. Der Musselinstoff, aus dem die Windel besteht, sollte für das Baby sicher sein. Am besten greifen Sie nach Mullwindeln, die 100% Baumwolle enthalten, mit dem Sicherheitszertifikat Oeko-Tex Standard 100 und einer hohen Grammatur. Diese Anforderungen werden von Baby Mullwindeln, die im Jukki.de Store erhältlich sind, erfüllt. Darüber hinaus kann man aus verschiedenen wunderschönen Mustern und Farben wählen. Die verfügbaren Modelle sind sowohl einfarbig als auch mit Mustern mit Punkten, Löwenzahn, Blumen und Sternen. Durch das freundliche Design sind die Baby Mullwindeln nicht nur praktisch, sondern sehen auch sehr schön aus.

Flanell Mullwindeln unterscheiden sich nicht nur in Farben und Mustern, sondern auch in Größen. Die kleinsten sind in der Größe 65 x 65 m erhältlich. Sie eignen sich jedoch nur in den ersten Lebensmonaten. Wenn Sie möchten, dass die Baby Mullwindeln länger dienen, lohnt es sich die etwas Größeren zu wählen. Windeln in der Größe 100x75cm, die man bei Jukki.de finden kann, sind somit optimal. Aufgrund ihrer Größe können sie auch von älteren Kleinkindern verwendet werden und können auch als Handtuch oder dünne Decke dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.