artikel

Herbstausstattung für ein Baby – was lohnt sich zu kaufen?

Wenn der Geburtstermin in den Herbst oder Winter fällt, sollte die Babyausstattung viel mehr Elemente enthalten als bei einem Kind, dass im Sommer geboren wird. Das Baby muss warme Kleidung mit langen Ärmeln, Overalls, dicke Socken und Mütze haben. Die Sachen sollen dem Baby Wärmekomfort bieten und seinen Körper vor Auskühlung schützen. Warme Kleidung ist jedoch nicht das einzige Pflichtelement einer Herbstausstattung für ein Baby. Was muss die Herbstausstattung noch enthalten? Hier ist eine Liste der wichtigsten Sachen, um den ersten Herbst Ihres Kindes warm und kuschelig zu halten.

Wie vervollständige ich eine Herbstausstattung für ein Baby?

Die Herbstausstattung für ein Neugeborenes ist eine echte Herausforderung. Für ein im September, Oktober oder November geborenes Kind müssen Sie Kleidung für unterschiedliche Wetterbedingungen vorbereiten: sowohl für einen goldenen, warmen Herbst als auch für die kälteren Tage oder den ersten Frost. Neben Kleidung für jedes Wetter sollte die Herbstausstattung für Babys auch warme Decken für das Kinderbett, den Kinderwagen oder Autositz beinhalten. Denken Sie auch an die Hautpflegemittel, welche die empfindliche und sensible Haut des Babys vor ungünstigen Wetterbedingungen schützen. Im Herbst schützt vor allem eine Lippencreme mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Darüber hinaus sollte man auch eine zarte Körperseife und ein Haarshampoo für das Baby haben, das die Haut reinigt und vor schädlichen äußeren Einflüssen schützt.

Welche Bettwäsche für ein Baby im Herbst wählen?

Im Herbst, wenn die Tage immer kürzer und kälter werden, sind Textilien das wichtigste Element der Ausstattung. Abgesehen von Decken müssen Sie die richtige Bettwäsche auswählen. Am besten solche wählen, die sowohl tagsüber als auch nachts während des Nickerchens gut funktioniert. Die perfekte Wahl für den Herbst ist Babybettwäsche aus 100% Baumwolle. Bei Jukki.de sind solche Modelle in den unterschiedlichsten Farben und Designs erhältlich. Eine Alternative zu Baumwolle ist warme Wollbettwäsche – perfekt nicht nur für den Herbst, sondern auch für den Winter. Diese sollte jedoch im Gegensatz zu Kissen und Bettdecken aus Baumwolle im Bett eines kleinen Allergikers nicht angewendet werden.

Welche Kinderdecken sind ideal für den Herbst?

Decken sind die Basis einer Herbstausstattung für ein Neugeborenes und ein Kleinkind. Zu dieser Jahreszeit ist es praktisch mehrere Stück dieses Accessoires zu haben. Beginnen wir damit, woraus eine Herbstdecke für ein Kleinkind bestehen sollte. Bei Jukki.de empfehlen wir besonders Modelle aus Merinowolle. Sie werden sich sowohl beim Spaziergang als auch zu Hause als nützlich erweisen, wenn Sie Ihr Kleinkind während des Schlafens zudecken möchten. Sie zeichnen sich unter anderem durch Feinheit und Weichheit sowie durch dünne und präzise Nähte aus. Decken aus Merinowolle bei Jukki.de besteht zu 100% aus natürlichen Schafsfasern. Dadurch haben sie Eigenschaften wie:

  • 100 % biologisch abbaubar;
  • atmungsaktive Fasern;
  • Thermoregulation, die verhindert, dass das Kind überhitzt oder auskühlt;
  • Feuchtigkeitsaufnahme;
  • sehr resistent gegen Gerüche;
  • Schutz vor UV-Strahlung;
  • Feuer Beständigkeit;
  • Anti-allergisch;
  • antibakteriell.

Eine Alternative zu Decken aus neuseeländischer Schafwolle sind Textilien aus Baumwoll- und Bambusstoffen. An wärmeren Tagen kann das Baby auch mit einer Flanelldecke zugedeckt werden.

Im Herbst sind nicht nur Decken für ein Kinderbett oder einen Kinderwagen nützlich. Wenn Sie oft mit dem Auto unterwegs sind, ist eine Autositzdecke ein praktisches Accessoire. Die Modelle von Jukki haben spezielle Öffnungen für die Gurte, mit denen sie richtig befestigt werden können. Decken mit Öffnungen für Gurte werden nicht nur im Fahrzeug brauchbar sein, sondern auch in allen Arten von Wippen, Kinderwägen und Babyträgern. Aus 100 % Baumwolle und gefüllt mit antiallergischem Silikon, ist es die beste Wahl auch für die Kleinsten.

Decken mit Kissen – ein (nicht) perfektes Set

Das perfekte Set für Kinderbett, Kinderwagen oder Wiege ist ein Kissen mit einer Decke. Sie müssen jedoch bedenken, dass für die jüngsten Kinder auch Babyhörnchen oder Schlafsäcke gut zu gebrauchen sind. Erstere eignen sich perfekt für die Herbstausstattung von Kindern bis 3 Monate, letztere können von größeren Kindern genutzt werden. Sie können die Herbstausstattung auch mit Decken und Kokons ergänzen. Alle diese Accessoires bestehen aus hochwertigen Stoffen, die mit dem STANDARD 100-Zeichen von OEKO-TEX® zertifiziert sind. Bei Jukki.de finden Sie nicht nur sichere, sondern auch schöne Elemente einer Babyausstattung für den Herbst. In unserem Shop finden Sie wunderschöne Herbstmuster, z.B. mit Igeln, Rehen oder Füchsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.